Der lange Weg zum Frieden

Der lange Weg zum Frieden 2o Kriege , 16 begrenzte Kriege und 222 gewaltsame Konflikte , das Resultat von 2017. Definiert wird das so: Ein politischer Konflikt ist wenn mindestens einer der Akteure massive Gewalt gegen Menschen oder Sachen (Gebäude und Infrastruktur) ausübt. Ein begrenzter Krieg ist, wenn die Auseinandersetzung in weniger ausgeprägter Form stattfindet. 2017 waren die Streitpunkte der 20 kriegerischen Auseinandersetzungen zwischen den Konfliktparteien der Kampf um Ressourcen, Ideologien und regionale Vorherrschaft, so das Heidelberger Forschungsinstitut.

Weiterlesen

US-Amerikanischen Rüstingswahn

US-Amerikanischen RüstingswahnIn den  NÜRNBERGER NACHRICHTEN ist zu lesen: „Die USA verantworten heute mehr als ein Drittel der weltweiten Rüstungsausgaben. Ihr Etat ist fast zehnmal so hoch wie der Russlands. Würde Deutschland das Zwei-Prozent-Ziel einhalten, würden auch wir Moskaus Ausgaben übertreffen. Die Militäretats müssen nicht an den amerikanischen Wahnsinn angepasst werden, sie müssen sinken. Die viel ernstere Bedrohung der Sicherheit geht vom Klimawandel und der Wassernot in großen Teilen der Welt aus. Mit Panzern und neuen Tarnkappenjets ist das nicht zu

Weiterlesen

Opposition in Venezuela lehnt Dialog mit Regierung ab

10.04.2019 Venezuela / EU / Mexiko / Politik Das Angebot aus Mexiko zur Vermittlung zwischen den politischen Lagern wird von der Opposition abgelehnt. Vertreter der Regierungsgegner: „Keine Zeit mit Gesprächsangeboten schinden“ Die Regierung von Mexiko hat angeboten, einen Dialog zwischen der Regierung und der Opposition in Venezuela zu unterstützen. Damit soll eine friedliche Lösung des innenpolitischen Konfliktes in dem südamerikanischen Land erreicht werden. Voraussetzung sei, dass beide Konfliktparteien dazu bereit seien, sagte der mexikanische Präsident Andrés Manuel López Obrador.

Weiterlesen

STOPP AIR BASE RAMSTEIN 2019

Warum wir in Ramstein – auch in diesem Jahr 2019 dabei sind „Lohnt sich das?“, fragt der Zweifelnde. „Bringt es was?“, denkt der Skeptiker. „Gerade ich?“, überlegt der Interessierte. Ja – auch Ihr und hoffentlich noch viele mehr! Denn: Die Air Base Ramstein ist das Synonym für Drohnen, Krieg, Interventionismus und für Militarismus in Deutschland und weltweit. Wir wollen dieses Symbol für Krieg und Zerstörung nicht länger hinnehmen, wir wollen eine friedliche Politik. Von deutschem Boden soll Frieden und nicht

Weiterlesen

Aufstehen gegen Rassismus

  Fast täglich greifen Rassisten und Rassistinnen Flüchtlingsheime an, islamfeindliche Übergriffe nehmen zu. Erschreckend viele Menschen nehmen an fremdenfeindlichen und rassistischen Demonstrationen teil. Pegida hetzt gegen Geflüchtete und Muslime und Musliminnen. Währenddessen wird die „Alternative für Deutschland“ (AfD) zunehmend zum Sammelbecken für Fremdenfeindlichkeit und Rassismus. An vielen Orten ist die AfD Zentrum der extremen Rechten geworden. Abgeordnete der AfD verbreiten Nazi-Parolen und hetzen gegen Andersdenkende.    

Weiterlesen

Entschieden für Frieden und gegen rechte Hetze!“Ostermarsch 2019 in Müllheim

Ostermarsch 2019 in Müllheim: „Entschieden für Frieden und gegen rechte Hetze!“ Ostermontag 22. April 2019 – 14.00 Uhr Robert-Schuman Kaserne Müllheim „Jede Kanone, die gebaut wird, jedes Kriegsschiff, das vom Stapel gelassen wird, jede abgefeuerte Rakete bedeutet letztlich einen Diebstahl an denen, die hungern und nichts zu essen bekommen, denen, die frieren und keine Kleidung haben. Eine Welt unter Waffen verpulvert nicht nur Geld allein. Sie verpulvert auch den Schweiß ihrer Arbeiter, den Geist ihrer Wissenschaftler und die Hoffnung ihrer

Weiterlesen

Friedensbewegung hält an der Umbenennung der Speidel-Kaserne in Bruchsal fest

Die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes – Bund der Antifaschistinnen und Antifaschisten (VVN-BdA e.V.) ist „ein überparteilicher Zusammenschluss von Verfolgten des Naziregimes, Widerstandskämpferinnen und Widerstandskämpfern, Antifaschistinnen und Antifaschisten aller Generationen“. Die Kreisvereinigung Karlsruhe des VVN-BdA fordert die Umbenennung der „General-Dr.-Speidel-Kaserne“ in „Eichelbergkaserne“. Dazu schrieb uns die Kreisvereinigung folgenden Leserbrief:

Weiterlesen

Der Krieg gegen Jugoslawien war völkerrechtswidrig

Zwischen dem 24. März und dem 10. Juni 1999 bombardierte die NATO – besser: die USA – Jugoslawien. Denn die gesamte Zielbestimmung lag in den Händen der US-Amerikaner, was zu Beschwerden der europäischen NATO-Partner führte. ‚Aus Versehen‘ wurde auch die chinesische Botschaft getroffen. Auslöser des Krieges war der letztlich militant gewordene Aufstand der ‚Befreiungsorganisation‘ der albanischen Kosovaren UCK, die für ein autonomes, Albanien-orientiertes Kosovo kämpften. Die Bundestagswahl im Herbst 1998 hatten die SPD und die Grünen gewonnen. Die US-Außenministerin Madeleine

Weiterlesen

Deutsche Kriegsministerin treibt Aufrüstung voran

  Geschichtlich betrachtet war ein hochgerüstetes Deutschland in der Mitte Europas noch nie eine gute Nachricht, weder für unsere Nachbarn noch für den Rest der Welt. Kennt ihr das? Da stellt jemand etwas fest, das klingt absolut richtig und dann zieht die Person die völlig falsche Schlussfolgerung. Ursula von der Leyen sagte gestern: „Wir wissen dass wir mehr tun müssen.“ Und ja, natürlich stimmt das. Im Jemen leben und sterben Millionen von Menschen in erbärmlichen Umständen. Dieses Sterben und Hungern

Weiterlesen
1 7 8 9 10